Retrato do autor

Eva Björg Ægisdóttir

Autor(a) de The Creak on the Stairs

18 Works 393 Membros 22 Críticas 1 Favorited

About the Author

Séries

Obras por Eva Björg Ægisdóttir

Etiquetado

Conhecimento Comum

Nome canónico
Eva Björg Ægisdóttir
Data de nascimento
1988
Sexo
female
Nacionalidade
Iceland
Local de nascimento
Akranes, Iceland

Membros

Críticas

I like books set in Iceland. This one was ok, not fabulous.
 
Assinalado
PrueGallagher | 12 outras críticas | Apr 16, 2024 |
Après avoir travaillé quelques temps comme inspectrice à Reykjavik, Elma revient dans sa ville natale. Une femme y est trouvée morte du pied du phare peu après. Un roman policier qui affronte le thème difficile de la pédophilie, à l’ambiance pesante et tendue, et qui, même si certains éléments sont compris au fil du récit, sait conserver des surprises.
½
 
Assinalado
Steph. | Apr 2, 2024 |
This is a very well written book.
The author passes seamlessly from events about 20 years in the past to
The current day mystery of a dead woman outside a lighthouse.
She maintains an atmosphere of dread….that creak on the stairs mentioned in the title and used effectively in the opening, as a character lies terrified in bed, listening to the approaching danger, is maintained throughout.
There are a couple of connecting threads that are surprisingly woven together, but without them feeling particularly forced.

I’d have given it a five but there is so much abuse and assault of women and children that , had I not been so impressed with the author’s skill, I might have gone down to a two. Read at your own risk.
… (mais)
 
Assinalado
cspiwak | 12 outras críticas | Mar 6, 2024 |
Als bei einem Brand in Akranes ein junger Mann ums Leben kommt, sieht alles zunächst nach einem Unfall aus. Doch die Kommissarin Elma und ihr Team stellen fest, dass es sich um Brandstiftung handelt und Marinó ermordet wurde. Bei den Ermittlungen tauchen einige Verdächtige auf und es gibt sogar Hinweise, dass es um zwei Morde gehen könnte. Einige Monate zuvor kam die junge Holländerin Lise nach Akranes, um als Au pair zu arbeiten, doch dann verschwand sie spurlos.
Dies ist bereits der dritte Band aus der Reihe „Mörderisches Island“. Obwohl es ziemlich ruhig zugeht und auch das Private der Kommissare ausführlich beschrieben wird, ist es ein sehr spannender und komplexer Krimi. Wenn man sich erst einmal mit den ungewohnten Namen vertraut gemacht hat, lässt sich das Buch aus schön flüssig lesen.
Nachdem Elmas Beziehung in die Brüche gegangen war, hat sie Reykjavik den Rücken gekehrt und ist in ihre Heimatstadt Akranes zurückgekommen, wo auch ihre Familie lebt. Sie ist eine erfahrene Polizistin mit Durchsetzungsvermögen. Aber auch ihre Kollegen und Ihr Chef Hörður gefallen mir gut.
Die Ermittlungen sind schwierig, es geht einfach nicht voran. Außerdem will jemand unbedingt, dass die Sache nicht aufgeklärt wird und so wird es gefährlich für Elma. Die Perspektivwechsel geben einen guten Einblick und dennoch bleibt es bis zum Ende spannend. Für mich war die Auflösung dann auch überraschend.
Mir hat dieser Island-Krimi sehr gut gefallen.
… (mais)
 
Assinalado
buecherwurm1310 | Feb 8, 2024 |

Listas

Prémios

You May Also Like

Associated Authors

Victoria Cribb Translator

Estatísticas

Obras
18
Membros
393
Popularidade
#61,674
Avaliação
3.8
Críticas
22
ISBN
39
Línguas
4
Marcado como favorito
1

Tabelas & Gráficos