Picture of author.

Catherine Bailey (1) (1960–)

Autor(a) de The Secret Rooms: A True Gothic Mystery

Para outros autores com o nome Catherine Bailey, ver a página de desambiguação.

3 Works 1,127 Membros 43 Críticas

About the Author

Catherine Bailey read history at Oxford University. She is an award-winning television producer and director. She is the author of The Secret Rooms and Black Diamonds. (Bowker Author Biography)
Image credit: Konrad Gabriel

Obras por Catherine Bailey

Etiquetado

Conhecimento Comum

Membros

Críticas

The author of the wonderful 'Black Diamonds' hasn't disappointed in this tale from Belvoir Castle. She'd set out simply to document the castle's custodians, the Rutland family, and their contribution to WWI. Inspecting the family records, detailed ones extending back to the 12th century, she discovered tantalising and recent gaps. These gaps had been very carefully made by John, 9th Duke of Rutland and amateur archivist. Why? It took some super-sleuthing to find out, and Catherine Bailey has made a gripping page-turner of the story she was able to uncover. No spoiler alerts here. You'll just have to read the book for yourselves.… (mais)
 
Assinalado
Margaret09 | 28 outras críticas | Apr 15, 2024 |
enjoyed the first hand glimpse of how one family at a certain time and place dealt with the larger world affairs that get recorded in the history books.
 
Assinalado
cspiwak | 28 outras críticas | Mar 6, 2024 |
This book was absolutely gripping. The story of Fey Pirzio-Biroli is completely captivating. The daughter of a German diplomat and the wife of an Italian aristocrat and member of the Resistance, Fey had a front row seat to the disastrous regimes of both Hitler and Mussolini. After her father was implicated in trying to assassinate Hitler, Fey and her two young sons were arrested, then separated. Her husband, working with the Resistance movement, was away at the time. Later, Fey and her sons were separated, and Fey was sent away to be used as a political prisoner and a bargaining chip. Eventually, she was interned at notorious concentration camps.

The story pulls you in right away, and in fact reads like a novel. Very, very highly recommended for WWII enthusiasts, lovers of a good story, and anyone just looking for a fantastic read.
… (mais)
 
Assinalado
briandrewz | 2 outras críticas | Apr 4, 2021 |
Nachdem das Attentat von Stauffenberg gegen Hitler fehlschlagen ist, ändert sich das Leben von Fey von Hassell dramatisch. Ihre zwei und vier Jahre alten Söhne werden von der SS entführt und in einem Waisenhaus in Wiesenhof untergebracht. Während die am Attentat beteiligen Personen zum Tode verurteilt werden, werden ihre Angehörigen festgenommen und kommen ins KZ. Auch Fey gehört dazu, da ihr Vater Ulrich von Hassell an dem Attentat beteiligt war. Sie wird am Ende des Krieges befreit. Doch was ist aus ihren Kindern geworden?
Catherine Bailey erzählt eine bewegende und dramatische Geschichte, aber sie tut es auf eine sachliche und etwas trockene Art, so dass ich immer ein wenig distanziert blieb. Aber vielleicht ist es nur so möglich, das Schreckliche auszuhalten. Es ist eine Geschichte, die auf Tatsachen beruht. Mit der Unterstützung von Fey von Hassells Familie konnte die Autorin anhand von Dokumenten diese Geschichte aufschreiben.
Fey von Hassells Vater ist Diplomat. Sie ist verheiratet mit dem italienischen Adlige Detalmo Pirzio-Biroli und lebt in der Nähe von Venedig. Ihr Mann ist im italienischen Widerstand. Nach dem missglückten Attentat ändert sich Ihr Leben drastisch. Ihre Söhne Corrado und Roberto werden nach der Entführung ins Waisenhaus gebracht und sie erhalten neue Identitäten. Sie sollen auf Befehl von Himmler später von linientreuen Familien adoptiert werden. So ging es vielen Kindern und ihren Familien.
Es ist menschenverachtend, wie die Nazis die Menschen für ihre Zwecke missbrauchten haben. Nach Belieben haben sie Familien auseinandergerissen. Je mehr der Untergang des Reiches zu erkennen war, umso verzweifelter und furchtbarer wurden die Aktionen des Regimes. Bewundernswert ist es, dass es Menschen gab, die diesem Wahnsinn ein Ende setzen wollten, ungeachtet der Risiken, die das für sie und ihre Familien mit sich brachten.
Dieses Buch ist ein erschütterndes Zeitzeugnis über eine dunkle, furchtbare Epoche. Empfehlenswert, wenn auch nicht leicht zu lesen.
… (mais)
 
Assinalado
buecherwurm1310 | 2 outras críticas | Oct 25, 2020 |

Listas

Prémios

You May Also Like

Associated Authors

Estatísticas

Obras
3
Membros
1,127
Popularidade
#22,790
Avaliação
3.8
Críticas
43
ISBN
51
Línguas
3

Tabelas & Gráficos