Picture of author.

Alfred Biolek (1934–2021)

Autor(a) de Meine Rezepte

20 Works 236 Membros 1 Review

Séries

Obras por Alfred Biolek

Etiquetado

Conhecimento Comum

Membros

Críticas

Die Biografie von Alferd Biolek ist ein faszinierendes Stück indidviduell gelebte deutsche Geschichte. Biolek hat wesentliche Eckpunkte einer deutschen Biographie der letzten 80 Jahre miterlebt: Flucht und Vertreibung, Jugend in der Wirtschaftswunderzeit, Aufbau des Fernsehens, München in den Siebzigern, "Am laufenden Band" usw. An seiner Biografie wird vieles deutlich, was diese Jahre prägte. Aber es ist eben auch ein ungewöhnlicher Mensch, über den hier berichtet wird: Der als Schüler nach Amerika ging, "um Demokratie zu lernen". Der die Medienlandschaft prägte, obwohl und weil er nicht zu mainstream war. Es ist auch interessant, wie sich der Humor und die Fernsehgewohnheiten überhaupt veränderten. Auch Bioleks Wandlung vom konservativen Juristen zum unkonventionellen Moderator ist sehr interessant.
"Boulevard Bio" ist übrigens die Sendung, die ich als einzige seiner Sendungen kenne. Bei "Bios Bahnhof" war ich noch zu jung und das gemeinsame Kochen interessierte mich nie so. Aber "Boulevard Bio" fand ich großartig. Ich mochte diese Themengespräche und habe manche davon noch immer im Kopf. Obwohl ich normalerweise vor 11 ins Bett gehe, bin ich dafür öfter aufgeblieben. Den Anfang des Buches fand ich übrigens etwas befremdlich- dass sich der Co-Autor auf Spurensuche in Bioleks ursprünglicher Heimat begibt. Da dachte ich" Das kann ich nicht lesen". Aber später war das Buch ganz großartig zu lesen.
Ich hatte das Buch über Bookcrossing und hätte so wohl nie reingschaut. Aber ich fand es klasse.
… (mais)
½
 
Assinalado
Wassilissa | May 22, 2011 |

You May Also Like

Estatísticas

Obras
20
Membros
236
Popularidade
#95,935
Avaliação
3.0
Críticas
1
ISBN
22

Tabelas & Gráficos