Picture of author.
20 Works 176 Membros 10 Críticas

About the Author

Inclui os nomes: Sophie Bonnet, Sophie Bonnet

Image credit: lesekreis.org

Séries

Obras por Sophie Bonnet

Etiquetado

Conhecimento Comum

Nome legal
Koschyck, Heike
Outros nomes
Bonnet, Sophie
Data de nascimento
1967-05-13
Sexo
female
Nacionalidade
Germany
País (no mapa)
Germany
Local de nascimento
New York, New York, USA
Locais de residência
Hamburg, Hamburg, Germany
Ocupações
Schriftstellerin
Heilpraktikerin
Organizações
Autorenkreis Historischer Roman Quo Vadis
Prémios e menções honrosas
Agatha-Christie-Krimipreis (2008)

Membros

Críticas

Molti passaggi interessanti e coinvolgenti, ma lo svelamento del mistero si riduce a poca cosa ed e’ come mangiare un melograno.

Clemente pare vaghi a vuoto (tanto per allungare il racconto). ...e piove

L’acqua e il fuoco, l’ariosa purezza e le profondita’ della terra, la lingua ignota, Hildegard...

“Ogni pietra racchiude in se’ fuoco e umori”, lesse Margherita ad alta voce. “Ma il diavolo teme, detesta e disdegna le gemme, poiche’ ricorda che la loro bellezza risplendeva anche in lui prima che perdesse la purezza conferitagli da Dio. Inoltre, certe pietre preziose originano dal fuoco in cui egli ha trovato il suo castigo”. (337)

Per consolarci: The Origin of Fire - Music and Visions of Hildegard von Bingen: https://www.youtube.com/watch?v=Q8gK0_PgIgY
… (mais)
 
Assinalado
NewLibrary78 | Jul 22, 2023 |
Pierre Durand hat es nicht leicht. Er hat seiner Lebensgefährtin Charlotte einen Antrag gemacht, aber nun sind sie sich über die Hochzeitsfeier nicht einig und das Thema wird von beiden gemieden. Dann wird auch noch Pierres Widersacher Gilbert Langlois ermordet aufgefunden und Pierre gerät unter Verdacht. Dass er deshalb von den Ermittlungen ausgeschlossen wird, gefällt ihm gar nicht und er beginnt verdeckt zu ermitteln. Dabei hat er sich schon auf einen Verdächtigen eingeschossen, denn seiner Meinung nach hat der Bürgermeister von Sainte-Valérie Maurice Marechal mit dem Mord zu tun. Bei seinen Recherchen muss Pierre in die Vergangenheit eintauchen und fördert überraschende Dinge ans Licht.
Die Autorin Sophie Bonnet führt uns mit diesem neunten Band der Krimi-Reihe um Pierre Durand wieder in die Provence, wobei sie die Handlungsorte sehr bildhaft und atmosphärisch beschreibt. Es macht Lust auf Urlaub in der Gegend. Ein informatives Nachwort sowie einige von Charlottes Rezepten runden dieses Buch ab.
Die Personen sind alle lebendig und sehr individuell gezeichnet. Charlotte und Pierre sind ein sympathisches Paar. Pierre Durand ist inzwischen in dem kleinen Ort Sainte-Valérie angekommen und wird von den Bewohnern akzeptiert. Er ist mit Leib und Seele Polizist. Charlotte ist mit ihren lukullischen Kreationen so erfolgreich, dass ihr Einkommen höher ist als das von Pierre. Damit hat der gute Pierre ein Problem und darum sind sie sich auch immer noch nicht über die Hochzeitsfeier einig.
Luc informiert Pierre über den Stand der Dinge, obwohl der ja von den Ermittlungen ausgeschlossen ist, und auch Sekretärin Penelope trägt ihren Teil bei. Um Licht ins Dunkel zu bringen, muss sogar Ziege Cosima ihre Qualitäten bei der Trüffelsuche zeigen. Dabei erfährt Pierre nicht nur etwas über Trüffel, sondern auch über Unrühmliches der Grande Nation in der Zeit des Algerienkrieges und danach. Die Wunden sind bei vielen Menschen nicht verheilt.
Es gibt immer wieder Wendungen, welche dafür sorgten, dass es spannend blieb und ich mir nie sicher sein konnte, wer denn nun der Täter ist.
Mir hat dieser spannende und atmosphärische Provence-Krimi wieder gut gefallen.
… (mais)
 
Assinalado
buecherwurm1310 | Jul 2, 2023 |
Heike Koschyk, erfolgreiche Krimiautorin unter dem Pseudonym Sophie Bonnet (zuletzt Provenazlischer Sturm, ID-A 23/21) ist über private Kontakte auf das Leben des Hamburger Unternehmers Otto Lagerfeld (1881-1967), Vater des Modeschöpfers Karl Otto, aufmerksam geworden. Aufgewachsen in einem wohlhabenden Elternhaus macht Lagerfeld eine Lehre in einem Hamburger Kaffeehandelsunternehmen. Sein Berufsweg führt ihn nach Venezuela, nach San Francisco, wo er für die Carnation Company, die Dosenmilch herstellte, arbeitet. Er vertritt die Firma in Wladiwostok, ab 1918 dann in Hamburg. 1923 macht er sich selbständig und gründete die Firma Glücksklee, die er bis in die 1950er-Jahre leitet. Der kluge und willensstarke Otto Lagerfeld kann sich im Geschäftsleben trotz mannigfaltiger Schicksalsschläge und zweier Weltkriege durchsetzen. Die Autorin hat intensiv recherchiert (Literaturliste, Personenregister im Anhang), entstanden ist ein interessanter und spannender Roman, dessen 2. Teil Das Vermächtnis der Familie Lagerfeld bereits für August 2022 angekündigt ist.… (mais)
 
Assinalado
Cornelia16 | 1 outra crítica | Aug 23, 2022 |
Ich lese sehr gerne Romane, die Anfang bis Mitte des letzten Jahrhunderts spielen und diese Geschichte hatte mich auch gleich angesprochen.
Otto Lagerfeld wollte in Südamerika sein Glück als Kaufmann suchen. Bei einem Besuch seiner Familie in Hamburg lernt er die Schwester seines besten Freundes kennen und verliebt sich in sie. Das hält ihn aber nicht davon ab, in Geschäften nach Wladiwostok zu reisen, um dort amerikanische Dosenmilch zu verkaufen. Gerade als das Geschäft erfolgreich wird, bricht der Krieg aus und Otto gerät in Gefangenschaft. Er muss fliehen, um seinen Traum zu verwirklichen.
„Das Glück unserer Zeit - Der Weg der Familie Lagerfeld“ ist der erste Teil einer Romandilogie. Die Autorin Heike Koschyk schreibt detailliert und bildgewaltig. Mich hat die Geschichte gepackt und ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung.
Otto Lagerfeld ist schon in jungen Jahren ehrgeizig und will es zu etwas bringen. Dafür zieht es ihn sogar aus Hamburg hinaus in die Welt. Als Direktor baut er die Glücksklee Milchwerke auf, doch die Zeiten machen es ihm nicht einfach, denn im Nazi-Deutschland soll es kein amerikanisch geführtes Unternehmen geben. Da Otto sich auch lange weigert, in der Partei aktiv zu werden, obwohl er aus nachvollziehbaren Gründen Mitglied geworden ist, wird es ihm schwer gemacht. Man schreckt nicht einmal vor falschen Beschuldigungen zurück. Doch er kämpft für das, was er geschaffen hat und für seine Familie. Für die Nachkommen schreibt er seine Erinnerungen auf.
Aber auch über die anderen Familienmitglieder erfahren wir, wie es ihnen ergeht.
Diese Familiengeschichte ist interessant und spannend.
… (mais)
 
Assinalado
buecherwurm1310 | 1 outra crítica | Mar 8, 2022 |

You May Also Like

Associated Authors

Estatísticas

Obras
20
Membros
176
Popularidade
#121,982
Avaliação
½ 3.6
Críticas
10
ISBN
48
Línguas
3

Tabelas & Gráficos