Picture of author.
34 Works 561 Membros 8 Críticas 1 Favorited

About the Author

Includes the name: Marah Woolf

Séries

Obras por Marah Woolf

SilverMoonMagic (2012) 33 exemplares
MondSilberTraum (2012) 28 exemplares
BookLess. Gesponnen aus Gefühlen (2013) 19 exemplares
FederLeicht. Wie fallender Schnee (2014) 19 exemplares
Zorn der Engel: Die Angelussaga 2 (2019) 18 exemplares
Rückkehr der Engel (Angelussaga) (2018) 18 exemplares
BookLess 3 - Ewiglich unvergessen (2014) 16 exemplares

Etiquetado

Conhecimento Comum

Sexo
female
Nacionalidade
Germany

Membros

Críticas

Buch der Engel ♦ Marah Woolf | Rezension

Buch der Engel ist der finale Band der AngulusSaga – Trilogie und ein wirklich würdiger Abschluss einer spannenden Handlung, die reich an tiefen Emotionen, Spannung und unerwarteten Twists daherkommt.



Buch der Engel ♦ Marah Woolf

Meinung

Ich möchte direkt vorwegnehmen, dass ich mit dieser Rezension niemanden spoilern möchte und werde. Aber Buch der Engel macht es mir wirklich nicht leicht, dass ich hier nichts weiter von der Handlung erzähle, als es der Klappentext so weit schon verrät (was nicht viel ist).

Ich habe oft ein wenig die Augen verdreht und gehofft, dass die Parteien mehr miteinander reden würden. Denn es schien mir, als würden alle Beteiligten Moon überflüssigerweise emotionalen Schmerz zufügen. Nun, nachdem das Buch ein paar Tage abklingen konnte und ich die Dinge etwas klarer sehe, bin ich der Meinung, dass ich diese Unterhaltungen nicht für Moon wollte. Sondern für mich. Ich wollte, dass mir Star und Lucifer erzählen, was hier eigentlich los ist. Denn ich war an nicht wenigen Punkten im Buch ein emotionales Wrack.

Schlussendlich kann ich allerdings sagen, dass diese Unterhaltungen mir zwar verdammt viel Herzschmerz und Tränen erspart, aber auch jegliche Spannung genommen hätten. Ein Hoch auf Marah Woolf, dass sie hier so durchgezogen hat.

Ich habe alle drei Bände über Kindle Unlimited gelesen und bin nun der Überzeugung, dass ich mir die Bücher aber auch noch einmal als Kindle Edition zulegen werde, denn diese Bücher werde ich mit Sicherheit noch einmal lesen.

Fazit

★★★★★

Buch der Engel hat mich emotional tief mitgenommen. Ob dies nur durch die Beziehung zwischen Moon und Lucifer hervorgerufen wurde oder aber auch durch die vielen nicht vorhersehbaren und überraschenden Wendungen, kann ich nicht genau sagen. Ich denke, es ist ein Zusammenspiel von beidem. Marah Woolf hat mit ihrer Neuerzählung zur Apokalypse und wer hier die wirklichen Bösewichte sind, eine grandiose dystopische Urban Fantasy Trilogie erschaffen. Ich werde mich in jedem Fall an weitere ihrer Bücher wagen.


This review was first published at The Art of Reading.
… (mais)
 
Assinalado
RoXXieSiXX | May 20, 2024 |
Rückkehr der Engel ♦ Marah Woolf | Rezension

Mit Rückkehr der Engel, dem ersten Band der AngelusSaga entführte mich Marah Woolf in ein dystopisches Venedig, indem die Gesetze der Welt nur noch eine blasse Erinnerung sind. Acht (8) Jahre vor der Handlung des Buches, so erzählt es die Protagonistin Moon, sind die Erzengel und ihre Gefolge auf die Erde zurückgekehrt.



Rückkehr der Engel ♦ Marah Woolf

Meinung

Ohne großes Geschwafel oder ewiges Vorstellen der einzelnen Figuren wurde ich in die Handlung von Rückkehr der Engel gestupst. Moon, die unerschrockene Protagonistin, steht vor einer gefährlichen Aufgabe. Sie muss sich einem Engel im Kampf in der Arena stellen. Hier kann ich wohl locker den Vergleich zu Gladiatorenkämpfen im antiken Rom anbringen. Denn so wirkt es. Kurz vor ihrem Kampf gehen ihr einige Dinge im Kopf herum, die dazu führen, dass ich als Leserin mehr über die Rückkehr der Engel erfahren habe.

Den Ansatz, dass auch den Erzengeln und deren Gefolge von allen möglichen Engeln das Paradies verschlossen ist, fand ich sehr interessant. Ich habe mich bisher noch nicht sehr tief in die Mythologie der Erzengel vorgewagt, auch wenn ich die Legende im Groben kenne. Jedenfalls hat Lucifer seine zehn-tausendjährige Strafe verbüßt und nun wollen die anderen Erzengel um Gabriel, Michael und Raphael, dass ihnen ihr Bruder das Paradies wieder öffnet.

Allerdings muss Moon, die mithilfe des verdienten Geldes in der Arena sich und ihre beiden Geschwister durchbringt, an diesem heißen Spätsommertag gegen einen Anhänger Lucifers antreten und im letzten Moment vor dem Gong kommt ihr ein Engel mit dem Namen Cassiel zu Hilfe. Ungewollt erscheint Moon so auf dem Radar von Lucifer. Man könnte jetzt annehmen, dass ab hier alles vorhergesehen abgespult wird, wie ich es von den meisten Young Adult Fantasy Romanen her kenne. Aber dem ist nicht so.

Unerfahrenheit & Gefühlsausbrüche

Rückkehr der Engel hat mich, teils verschuldet durch Moons meist zu locker sitzendes Mundwerk, auf eine Berg- und Talfahrt mitgenommen. Moon durch die Geschichte zu begleiten, war ein Wechselbad der Gefühle. Obwohl sie, besonders für ihre beiden Geschwister, versucht stark zu sein, wurde mir sehr bald klar, dass auch sie ab und an eine starke Schulter zum Anlehnen brauchte. Man mag es ihrer 18-jährigen Naivität zuschreiben, die sie nach 8 Jahren dystopischen Lebensstils, aber mittlerweile abgelegt haben sollte, dass sie leider dem Falschen in die Hände fällt.

In gewissem Sinn hat diese Unerfahrenheit aber der gesamten Geschichte ihren Schliff gegeben. Auch ihre noch sehr unbeherrschten Gefühlsausbrüche wurden durch den Schreibstil untermauert und kamen sehr realistisch rüber. Der Verrat an ihr, als auch die trostlose Ungewissheit Moons, gepaart mit einem Twist und Cliffhanger am Ende, haben mir fast einen Herzinfarkt verursacht. Das hab ich so alles nicht kommen sehen! Grandios geschrieben!

Schreibstil

Der Schreibstil von Marah Woolf ist fantastisch. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages durchflogen. Ich hing regelrecht an ihren Worten. Es war mir schier unmöglich, Rückkehr der Engel für längere Zeit aus der Hand zu legen. Der sehr fesselnde Schreibstil hat mich immer tiefer in den Bann gezogen. Das Buch ist jetzt auch keine schwere Kost. Ganz im Gegenteil, die Worte reihen sich locker flockig aneinander und zogen mich ungebremst in die Geschichte

Fazit

★★★★★

Marah Woolf hat mit Rückkehr der Engel einen grandiosen Einstieg in die AngelusSaga geschaffen, dass mir keine andere Wahl blieb, als sofort nach Beenden des ersten Bandes zur Fortsetzung zu greifen. Es ist schon eine Weile her, dass mich ein Buch so abgeholt hat und ich es nicht erwarten konnte, weiterzulesen. Ohne große Ansprüche an die Handlung zu stellen, wurde ich von einer beeindruckenden dystopischen Welt und einer fast unverrückbaren Protagonistin eingespannt und ins Abenteuer gerissen.


This review was first published at The Art of Reading.
… (mais)
 
Assinalado
RoXXieSiXX | May 20, 2024 |
Zorn der Engel ♦ Marah Woolf | Rezension

Der zweite Band der AngelusSaga aus der Feder von Marah Woolf hat mein Herz herausgerissen. Es wurde darauf herumgetrampelt, bevor man es in Brand steckte und die Aschereste dem Wind überließ.
Wow, was für Emotionen. Selbst Tage danach spüre ich die Nachwirkungen noch.



Zorn der Engel ♦ Marah Woolf

Meinung

Zorn der Engel ist genau das, was ich von einem zweiten Band einer Trilogie erwartet habe. Denn bisher ist meine Erfahrung, dass diese Bücher immer die besten von allen drei Bänden sind. Und rückblickend, nachdem ich auch bereits den letzten Band gelesen habe, kann ich sagen, dass es genauso ist.

Nachdem Moon am Ende des ersten Bandes von Cassiel verraten und von Lucifer gefangen genommen wurde, musste ich sofort weiterlesen. Marah Woolf hat mich mit ihrem wirklich lebendigem und bildhaften Schreibstil nicht enttäuscht. Ich hätte nicht gedacht, dass ich Lucifer und seine Getreuen so ins Herz schließen würde, wie es Moon getan hat.

Es war spannend zu lesen, wie sich die Hauptprotagonistin nach und nach durch die Herausforderungen der Schlüsselprüfungen kämpfte. Die Tatsache, dass sie bei diesen Aufgaben nicht allein war, sondern ihre Freundin an ihre Seite hatte, war wohl eins der wenigen Lichtblicke für Moon.

Obwohl mir ihre Schwester Star im ersten Band schon eigenartig erschien, war ich von ihr am Ende des Buches super enttäuscht. Wie kann man der eigenen Schwester so etwas antun? Wer denkt sie eigentlich, wer sie ist? Aber das könnte ich Lucifer genauso fragen. Seine gesamten Beweggründe liegen noch so im Dunkeln, dass ich die Art und Weise, wie er Moon fallen gelassen hat, nicht nachvollziehen. Jedenfalls nicht, nachdem er ihr gegenüber so gefühlvoll war.

Ich würde hier gerne noch viele mehr schreiben, aber das würde dich, als mein*e LeserIn einfach nur spoilern und das möchte ich gerne vermeiden. Doch Spannung und Emotionen hielten mich in Zorn der Engel einfach nur gefangen. Wendungen und Twists, die nicht zu erahnen waren, haben das Buch abgerundet und zu einem grandiosen Werk gemacht.

Fazit

★★★★★

Marah Woolf hat mich auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitgenommen, bei welcher ich am Ende abgestürzt bin. Vor lauter Tränen in den Augen war es schwer, die letzten Seiten zu lesen. Meine Hände haben gezittert, mein eigentlich schlagendes Herz stand still und mein Atem hat sich fast überschlagen.


This review was first published at The Art of Reading.
… (mais)
 
Assinalado
RoXXieSiXX | May 20, 2024 |
Der dritte Band um Valea, ihre Freunde aus den Reihen der Wicca, Hexen und Strigoi und der gemeinsame Kampf gegen die Hexenkönigin geht in die dritte Runde. Am Ende von Band zwei hat sich offenbart, dass Nikolai von einer fremden Seel besetzt wurde. Und auch Valeas Seele hat schon häufiger die Macht des Hexenthrons in ihren Händen gehalten. Und so teilt sie auch Erinnerungen mit der Seele, die den Körper des Strigoi Nikolai besetzt hat. Und die Hexenkönigin hat ein neues Druckmittel gefunden, Valeas Tochter.

Gemeinsam bricht man zur Onyxfestung auf, in der Valea hofft, Gegenstände zu finden, mit denen sie Zugriff auf alte Erinnerungen hat, um damit die Aufgabe der Hexenkönigin, die verschlossenen Magiequellen wieder zu öffnen, sowohl zu erfüllen aber auch die Hexenkönigin zu hindern, zu mehr Macht zu kommen und die Menschen hinter der Nebelwand anzugreifen.

Insgesamt eine vertrackte Situation, die mit Unterstützung durch die Freund und eine zupackende Heldin vielleicht eher lösbar gewesen wäre. Aber auch so beschäftigt sich ein nicht unerheblicher Teil mit Valeas Selbstzweifeln und -vorwürfen. Allein der Wunsch, zu efahren, ob Valea aus ihrer doch eher aussichtslosen Lage heraus die aufgestauten Probleme lösen kann, hat mich bei der Stange gehalten. Und ja, der Band führt zur alles entscheidenden Schlacht, Überraschungen inklusive.

Insgesamt eine Reihe, bei der die Romanze vorhanden war, den Fantasy-Teil aber nicht überstrahlte und der Kampf "Gut gegen Böse" kein reines Schwarz-Weiß war. Ich persönlich war jedoch froh, dass die Geschichte nun zu einem Ende gekommen ist, auch wenn mich Marah Woolf gut abholen konnte und ich tief in die Welt eingetaucht bin.
… (mais)
 
Assinalado
ahzim | May 10, 2024 |

You May Also Like

Estatísticas

Obras
34
Membros
561
Popularidade
#44,552
Avaliação
4.0
Críticas
8
ISBN
73
Línguas
4
Marcado como favorito
1

Tabelas & Gráficos