Página InicialGruposDiscussãoMaisZeitgeist
Pesquisar O Sítio Web
Este sítio web usa «cookies» para fornecer os seus serviços, para melhorar o desempenho, para analítica e (se não estiver autenticado) para publicidade. Ao usar o LibraryThing está a reconhecer que leu e compreende os nossos Termos de Serviço e Política de Privacidade. A sua utilização deste sítio e serviços está sujeita a essas políticas e termos.

Resultados dos Livros Google

Carregue numa fotografia para ir para os Livros Google.

A carregar...

Das Glück unserer Zeit. Der Weg der Familie Lagerfeld: Roman

por Sophie Bonnet

MembrosCríticasPopularidadeAvaliação médiaDiscussões
423,514,146 (5)Nenhum(a)
Adicionado recentemente porAndreaWerner, prengel90, Cornelia16, buecherwurm1310
Nenhum(a)
A carregar...

Adira ao LibraryThing para descobrir se irá gostar deste livro.

Ainda não há conversas na Discussão sobre este livro.

Mostrando 2 de 2
Heike Koschyk, erfolgreiche Krimiautorin unter dem Pseudonym Sophie Bonnet (zuletzt Provenazlischer Sturm, ID-A 23/21) ist über private Kontakte auf das Leben des Hamburger Unternehmers Otto Lagerfeld (1881-1967), Vater des Modeschöpfers Karl Otto, aufmerksam geworden. Aufgewachsen in einem wohlhabenden Elternhaus macht Lagerfeld eine Lehre in einem Hamburger Kaffeehandelsunternehmen. Sein Berufsweg führt ihn nach Venezuela, nach San Francisco, wo er für die Carnation Company, die Dosenmilch herstellte, arbeitet. Er vertritt die Firma in Wladiwostok, ab 1918 dann in Hamburg. 1923 macht er sich selbständig und gründete die Firma Glücksklee, die er bis in die 1950er-Jahre leitet. Der kluge und willensstarke Otto Lagerfeld kann sich im Geschäftsleben trotz mannigfaltiger Schicksalsschläge und zweier Weltkriege durchsetzen. Die Autorin hat intensiv recherchiert (Literaturliste, Personenregister im Anhang), entstanden ist ein interessanter und spannender Roman, dessen 2. Teil Das Vermächtnis der Familie Lagerfeld bereits für August 2022 angekündigt ist. ( )
  Cornelia16 | Aug 23, 2022 |
Ich lese sehr gerne Romane, die Anfang bis Mitte des letzten Jahrhunderts spielen und diese Geschichte hatte mich auch gleich angesprochen.
Otto Lagerfeld wollte in Südamerika sein Glück als Kaufmann suchen. Bei einem Besuch seiner Familie in Hamburg lernt er die Schwester seines besten Freundes kennen und verliebt sich in sie. Das hält ihn aber nicht davon ab, in Geschäften nach Wladiwostok zu reisen, um dort amerikanische Dosenmilch zu verkaufen. Gerade als das Geschäft erfolgreich wird, bricht der Krieg aus und Otto gerät in Gefangenschaft. Er muss fliehen, um seinen Traum zu verwirklichen.
„Das Glück unserer Zeit - Der Weg der Familie Lagerfeld“ ist der erste Teil einer Romandilogie. Die Autorin Heike Koschyk schreibt detailliert und bildgewaltig. Mich hat die Geschichte gepackt und ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung.
Otto Lagerfeld ist schon in jungen Jahren ehrgeizig und will es zu etwas bringen. Dafür zieht es ihn sogar aus Hamburg hinaus in die Welt. Als Direktor baut er die Glücksklee Milchwerke auf, doch die Zeiten machen es ihm nicht einfach, denn im Nazi-Deutschland soll es kein amerikanisch geführtes Unternehmen geben. Da Otto sich auch lange weigert, in der Partei aktiv zu werden, obwohl er aus nachvollziehbaren Gründen Mitglied geworden ist, wird es ihm schwer gemacht. Man schreckt nicht einmal vor falschen Beschuldigungen zurück. Doch er kämpft für das, was er geschaffen hat und für seine Familie. Für die Nachkommen schreibt er seine Erinnerungen auf.
Aber auch über die anderen Familienmitglieder erfahren wir, wie es ihnen ergeht.
Diese Familiengeschichte ist interessant und spannend. ( )
  buecherwurm1310 | Mar 8, 2022 |
Mostrando 2 de 2
sem críticas | adicionar uma crítica
Tem de autenticar-se para poder editar dados do Conhecimento Comum.
Para mais ajuda veja a página de ajuda do Conhecimento Comum.
Título canónico
Título original
Títulos alternativos
Data da publicação original
Pessoas/Personagens
Locais importantes
Acontecimentos importantes
Filmes relacionados
Epígrafe
Dedicatória
Primeiras palavras
Citações
Últimas palavras
Nota de desambiguação
Editores da Editora
Autores de citações elogiosas (normalmente na contracapa do livro)
Língua original
DDC/MDS canónico
LCC Canónico

Referências a esta obra em recursos externos.

Wikipédia em inglês

Nenhum(a)

Não foram encontradas descrições de bibliotecas.

Descrição do livro
Resumo Haiku

Current Discussions

Nenhum(a)

Capas populares

Ligações Rápidas

Géneros

Sem géneros

Avaliação

Média: (5)
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5 2

É você?

Torne-se num Autor LibraryThing.

 

Acerca | Contacto | LibraryThing.com | Privacidade/Termos | Ajuda/Perguntas Frequentes | Blogue | Loja | APIs | TinyCat | Bibliotecas Legadas | Primeiros Críticos | Conhecimento Comum | 207,148,133 livros! | Barra de topo: Sempre visível