Página InicialGruposDiscussãoMaisZeitgeist
Pesquisar O Sítio Web
Este sítio web usa «cookies» para fornecer os seus serviços, para melhorar o desempenho, para analítica e (se não estiver autenticado) para publicidade. Ao usar o LibraryThing está a reconhecer que leu e compreende os nossos Termos de Serviço e Política de Privacidade. A sua utilização deste sítio e serviços está sujeita a essas políticas e termos.
Hide this

Resultados dos Livros Google

Carregue numa fotografia para ir para os Livros Google.

A carregar...

Vom Gehorsam zur Verantwortung. Für eine neue Erziehungskultur

por Jesper Juul

MembrosCríticasPopularidadeAvaliação médiaDiscussões
8Nenhum(a)1,733,238Nenhum(a)Nenhum(a)
Long description: Jesper Juul, einer der bekanntesten Familientherapeuten Skandinaviens und Helle Jensen zeigen, warum wir ein grundlegend neues Verständnis von Erziehung brauchen und wie dieses aussehen kann. Die Qualität der Beziehung zu den uns anvertrauten Kindern entscheidet maßgeblich darüber, ob Erziehung und Schule gelingen. Mit zahlreichen Beispielen belegen die Autoren, dass die alte Gehorsamskultur in Schulen und Familien längst ausgedient hat. Sie zeigen, wie wirkliche Alternativen aussehen und was Verantwortung in der Erziehung bedeutet. Anschaulich führen die Autoren aufgrund ihrer jahrzehntelangen Erfahrung alle, die mit Kindern zu tun haben, zu einem Mehr an Beziehungskompetenz — dem Grundbaustein einer neuen pädagogischen Kultur. »Juul ist eine Lichtgestalt der modernen Pädagogik. Im Unterschied zu vielen Kollegen betont er nicht die Schwierigkeiten, sondern die Ressourcen der Eltern-Kind-Beziehung. Der selbstquälerischen Suche nach Schuld setzt er einen gelassenen Optimismus entgegen.« Der SPIEGEL Biographical note: Jesper Juul, geb. 1948, ist einer der bedeutendsten Erziehungsexperten Europas. Er ist Familientherapeut und Bestseller-Autor, Lehrer und Konfliktberater. Jesper Juul leitet das familylab, das mit Elternkursen und Schulungen auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz aktiv ist. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Im Beltz Verlag erschien zuletzt »Miteinander. Wie Empathie Kinder stark macht« (2012). »Ein großartiger Familientherapeut« Die Literarische Welt… (mais)
Nenhum(a)
A carregar...

Adira ao LibraryThing para descobrir se irá gostar deste livro.

Ainda não há conversas na Discussão sobre este livro.

Sem críticas
sem críticas | adicionar uma crítica
Tem de autenticar-se para poder editar dados do Conhecimento Comum.
Para mais ajuda veja a página de ajuda do Conhecimento Comum.
Título canónico
Título original
Títulos alternativos
Data da publicação original
Pessoas/Personagens
Locais importantes
Acontecimentos importantes
Filmes relacionados
Prémios e menções honrosas
Epígrafe
Dedicatória
Primeiras palavras
Citações
Últimas palavras
Nota de desambiguação
Editores da Editora
Autores de citações elogiosas (normalmente na contracapa do livro)
Língua original
DDC/MDS canónico

Referências a esta obra em recursos externos.

Wikipédia em inglês

Nenhum(a)

Long description: Jesper Juul, einer der bekanntesten Familientherapeuten Skandinaviens und Helle Jensen zeigen, warum wir ein grundlegend neues Verständnis von Erziehung brauchen und wie dieses aussehen kann. Die Qualität der Beziehung zu den uns anvertrauten Kindern entscheidet maßgeblich darüber, ob Erziehung und Schule gelingen. Mit zahlreichen Beispielen belegen die Autoren, dass die alte Gehorsamskultur in Schulen und Familien längst ausgedient hat. Sie zeigen, wie wirkliche Alternativen aussehen und was Verantwortung in der Erziehung bedeutet. Anschaulich führen die Autoren aufgrund ihrer jahrzehntelangen Erfahrung alle, die mit Kindern zu tun haben, zu einem Mehr an Beziehungskompetenz — dem Grundbaustein einer neuen pädagogischen Kultur. »Juul ist eine Lichtgestalt der modernen Pädagogik. Im Unterschied zu vielen Kollegen betont er nicht die Schwierigkeiten, sondern die Ressourcen der Eltern-Kind-Beziehung. Der selbstquälerischen Suche nach Schuld setzt er einen gelassenen Optimismus entgegen.« Der SPIEGEL Biographical note: Jesper Juul, geb. 1948, ist einer der bedeutendsten Erziehungsexperten Europas. Er ist Familientherapeut und Bestseller-Autor, Lehrer und Konfliktberater. Jesper Juul leitet das familylab, das mit Elternkursen und Schulungen auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz aktiv ist. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Im Beltz Verlag erschien zuletzt »Miteinander. Wie Empathie Kinder stark macht« (2012). »Ein großartiger Familientherapeut« Die Literarische Welt

Não foram encontradas descrições de bibliotecas.

Descrição do livro
Resumo Haiku

Ligações Rápidas

Capas populares

Avaliação

Média: Sem avaliações.

É você?

Torne-se num Autor LibraryThing.

 

Acerca | Contacto | LibraryThing.com | Privacidade/Termos | Ajuda/Perguntas Frequentes | Blogue | Loja | APIs | TinyCat | Bibliotecas Legadas | Primeiros Críticos | Conhecimento Comum | 157,004,986 livros! | Barra de topo: Sempre visível